Gesundheitskongress in Dresden

16 April, 2019
Kommentare deaktiviert für Gesundheitskongress in Dresden

(Fotos: Lukas Schramm)

Annette spricht auf dem „Interprofessionellen Gesundheitskongress“.

Um den QSNA noch weiter bekannt zu machen und um ihre Erfahrungen zu teilen, reiste das QSNA-Team rund um Annette am 4. April nach Dresden. Unser Partner Springer Pflege hat uns eingeladen, uns mit einem Stand sowie einem Vortrag dem Kongresspublikum vorzustellen. Und da folgte auch direkt die erste Überraschung bei der Kongresseröffnung: Sowohl Falk H. Miekley, Jurymitglied und Partner des Awards, als auch Sachsens Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz, Barbara Klepsch, richteten in ihrer Ansprache das Wort an Annette. Sichtlich überrascht und stolz stand Annette auf und durfte sich über reichlich Applaus freuen.

Nach ersten Gesprächen mit Frau Klepsch und Besuchern unseres Messestandes hieß es für Annette: Ab auf die Bühne! Beim Veranstaltungsblock „Generation NOW“ konnte Annette von ihren spannenden Tagen, die ja erst seit wenigen Stunden hinter ihr lagen, berichten. Außerdem stellte sie ihre Idee vor und wie man sich beim QSNA mit seiner Idee bewirbt.

Wenn ich das kann, dann könnt ihr das erst recht!

Das Interesse im Anschluss war groß, und so hatten wir viele Besucher an unserem Stand.

Zwei Tage war unser QSNA-Team im Einsatz, und auch Herr Lux, Annettes Chef, war noch mit dabei in Dresden. Das waren ganz tolle, interessante Tage und wir möchten nochmals unserem Partner Springer Pflege für diese Möglichkeit danken. Für Annette war es dann ein kurzer Weg nach Hause, sie wurde abgeholt und war in ca. einer Stunde zu Hause. Für den Rest des Teams hieß es ein paar Tage verschnaufen in der wunderschönen Stadt Dresden bzw. zurück nach Kroge fahren.

 

Comments are closed.