Besuch in Chemnitz

5 Februar, 2019
Kommentare deaktiviert für Besuch in Chemnitz

v.l.n.r.: Zerhusen, Emmrich, Löser, Pitsch, Lux (Fotos: Lukas Schramm)

Ulrich Zerhusen besucht Annette in ihrer Schule.

Dem Queen Silvia Nursing Award Team ist es ein großes Anliegen, Annette als Gewinnerin genauer kennenzulernen. Schließlich repräsentiert sie nun ein Jahr lang den Nachwuchs der deutschen Pflege. Und zu diesem Amt tragen natürlich auch die Schule sowie der Ausbildungsbetrieb maßgeblich bei.

Annette wird während ihrer Amtszeit an einigen Tage freigestellt werden um anderen Schülern Mut und den Award bekannt zu machen. Dazu gehören Besuche in Schulen und auch Messen und Kongresse.

Ulrich Zerhusen, erster Vorsitzender des Queen Silvia Nursing Award Deutschland und Geschäftsführer des Hauptpartners St. Anna-Stift Kroge, war am 24. Januar deshalb bei Annette im „mediCampus – Schule für Gesundheitsfachberufe in Chemnitz“ zu Besuch. Dort traf er die Leiterin der Schule, Frau Simone Pitsch sowie den stellvertretenden Schulleiter Herrn René Emmrich. Annettes Ausbildungsbetrieb ist das Altenpflegeheim „Waldblick“ in Olbernhau, Sachsen. Als Geschäftsührender Vorstand war Torsten Lux anwesend, sowie Wohnbereichsleitung Lisa Zänker, die den Wohnbereich leitet, auf dem Annette eingesetzt ist.

Ulrich Zerhusen war es besonders wichtig sowohl der Schule als auch dem Ausbildungsbetrieb zu Annettes tollem Erfolg persönlich zu gratulieren. Gemeinsam sprachen sie lange über den Queen Silvia Nursing Award und auch darüber, was im kommenden Jahr alles auf Annette zukommen wird. Herr Zerhusen informierte Frau Pitsch und Herrn Emmrich, dass auch die Schule eine Auszeichnung von Königin Silvia von Schweden erhalten wird.

Das war ein schöner Start in die gemeinsame Amtszeit und wir vom Queen Silvia Nursing Award Team können nur sagen, dass wir uns auf die folgenden Monate mit Annette sehr freuen.

Comments are closed.